Herbsthochzeiten
Brautpaarshooting | Hochzeitsfotografie

Herbsthochzeiten – Warme Farben und außergewöhnliches Ambiente

Mit bunten Farben, dem warmen Licht und viel Atmosphäre

Es ist so weit – der Herbst hält langsam, aber sicher Einzug, die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken und die Zeit der Hochzeiten unter freiem Himmel ist vorbei. Oder?! Ganz im Gegenteil! Mit bunten Farben, dem warmen Licht und viel Atmosphäre bieten auch die Herbstmonate das ideale Ambiente für Trauungen und Shootings im Freien.

Nicht umsonst sprechen wir immer wieder vom „Goldenen Oktober“

Eins vorweg: Schlechtes Wetter ist im Herbst natürlich deutlich wahrscheinlicher als im Sommer. Für den Fall der Fälle empfiehlt sich also eine überdachte Location – die ist wärmer und schützt im Zweifel vor Regen und Wind.

Trauung, Sektempfang oder Brautpaarshooting können in den meisten Fällen aber nach wie vor im Freien stattfinden. Was wir Fotografen daran mögen? Vor allem die tollen Farben, die Ihren Hochzeitsbildern einen wunderschönen Effekt geben! Nicht umsonst sprechen wir immer wieder vom „Goldenen Oktober“.

Hochzeitskleid und Brautpaar kommen vor dem bunten Laub wunderbar zur Geltung

Gerade das Brautpaarshooting wird im Herbst zu einem besonderen Highlight. Hochzeitskleid und Brautpaar kommen vor dem bunten Laub wunderbar zur Geltung. Die kühleren Temperaturen machen die Aufnahmen im Freien meist deutlich angenehmer als im Hochsommer.

Egal ob im Feld, im Wald, im Garten oder vor der Hochzeitslocation – das warme Licht und viele bunte Farben verleihen den Fotos natürliche Highlights und einen besonderen Charme. Das gilt natürlich auch für die Aufnahmen der Hochzeitsgesellschaft.

Die Begrüßung der Gäste vor der Trauung, Glückwünsche an das Brautpaar im Anschluss, Gruppenfotos oder Sektempfang profitieren vom goldenen Herbstlicht.

Hochzeitskleid und Brautpaar kommen vor dem bunten Laub wunderbar zur Geltung

Umso schöner, wenn sich diese Stimmung auch in der Dekoration und den Outfits widerspiegelt. Wie wäre es zum Beispiel mit ein paar farbigen Akzenten im Brautstrauß oder Naturelementen auf den Tischen?

Buntes Laub, Äpfel, Zierkürbisse oder Holzelemente eignen sich hervorragend als dekorative Elemente und können im Anschluss als kleines Geschenk von den Hochzeitsgästen mit nach Hause genommen werden.

Für die Farbgebung empfehlen wir Burgunder, zarte Brauntöne, ein dunkles Grün, ein gedecktes Orange oder gelb und Kupfer- und natürlich Golddetails. Wieso? Weil wir all diese Farben zu dieser Jahreszeit auch in der Natur entdecken.

Eine Hochzeit im Herbst ist daher für uns vor allem eins: bunt, vielfältig und besonders stimmungsvoll.

Similar Posts