Hochzeitsfotografie Ausruestungen

hochzeitsfotografie-Ausruestungen-titelbild

21. Mai 2020

Alle Hochzeitsfotografie Ausruestungen, die ich benötigen, um das wichtigste Ereignis meiner Kunden zu fotografieren, wird mehrere Tage vorher sorgfältig geplant und ausgesucht. 

In diesem Blog konzentrieren wir uns auf einige der wichtigsten Hochzeitsfotografie Ausrüstungen, die ich zum Fotografieren einer Hochzeit benötige. Hier ist eine gute Nachricht für meine Leser: Sie brauchen nicht viel Ausrüstung und müssen nicht der beste Hochzeitsfotograf aller Zeiten sein.

Gehäuse

Lassen Sie uns nun über Kameragehäuse und Objektive sprechen. Mit einem guten Gehäuse wäre die erste Hürde geschafft, auch wenn es sich um eine DSLR der Einstiegsklasse handelt. In der Regel sind Bilder, die von diesen Sensoren stammen, gut genug, um eine Hochzeit zu fotografieren. Sie möchten ein zuverlässiges Kameragehäuse haben, ein Gehäuse der Marke, Sony, Canon und Nikon von 2019 oder 2020 müsste passen.

kamera-gehaeuser-hochzeitsfotografie-Ausruestungen-1
kamera-gehaeuser-hochzeitsfotografie-Ausruestungen-2

Linsen und Objektive

Wenn Sie an Objektive denken, müssen Sie erst mal an Ihre Vision denken. Welche Art von Bildern möchten Sie aufnehmen? Normalerweise möchten Sie eine Linse mit der Fähigkeit, eine breitere Perspektive einer Szene bei einer Hochzeit einfangen zu können. Dies werden die besten Gruppenaufnahmen und Familienfotos, Fotos von Menschen oder einfach nur Bilder, die die gesamte Szene zeigen.

Sie möchten auch ein Objektiv, mit dem Sie Ihren Motiven aus der Ferne ziemlich nahe kommen können. Hier ist es sehr hilfreich, ein Zoom-Objektiv wie das 24-70 mm oder das 24-105 mm zu haben. Bei Hochzeiten gibt es oft Action in der Halle, im Park oder auf dem Feld oder was auch immer. Sie benötigen einen Zoom-Objektiv, mit dem Sie schnell dorthin gelangen können wo Sie grad nicht sind. In diesem Fall funktioniert vielleicht ein Objektiv wie das 70-200 mm perfekt.

sony-objektive
sony-objektive

Geringe Schärfentiefe

Eine andere zu berücksichtigende Sache ist Emotion. Es ist sehr wichtig, in sehr emotionalen Momenten den Fokus nur auf die Augen richten zu können, um unerwünschte Geräusche im Hintergrund des Bildes zu verwischen. Die Emotion eines Hochzeitstags erfordert die Verwendung eines Objektivs, mit dem Sie ein Feld mit geringer Tiefe erstellen können, in dem Sie sich auf eine Sache konzentrieren und alles andere unscharf ist.

Batterien und Ladegeräte

Worauf muss weiterhin bei der Auswahl von Geräten weiter berücksichtigt werden? Es ist auch eine gute Idee, mehr als ein paar geladene Batterien in Ihrer Kameratasche zu haben. Ich persönlich habe mindestens 3 geladenen Batterien dabei, denn die sind mir in der Vergangenheit schon mal ausgegangen, und seitdem auch nie wieder passiert. Somit stelle ich immer sicher, dass ich doppelt so viele Batterien habe. Natürlich lade ich sie immer eine Nacht vor Auftrag beginn auf. Wenn eine Batterie aufgeladen ist, lege ich eine kleine Abdeckung darauf, damit ich bei der Hochzeitsfotografie weiß, dass sie versiegelt und bereit für den Job ist. Ich stelle auch sicher, dass ich mindestens 2 Ladegeräte in meiner Kameratasche habe.

batterien-und-ladegeraete-1
batterien-und-ladegeraete

Speicherkarten

Sie benötigen alle Ihre Speicherkarten-Karten in einem speziellen CF-Kartenetui. Diese Karten müssen ordnungsgemäß abgelegt und organisiert sein. Auch hier empfehle ich Ihnen, doppelt so viele Karten wie nötig mitzubringen. Sie möchten immer doppelt vorbereitet sein, wenn Sie eine Hochzeit fotografieren. In diesem Fall ist eine kleine Brieftasche sehr praktisch. Sie brauchen mehrere schnelle Speicherkarten, die mit dem schnellen Puffer und der Verschlusszeit zurechtkommen. Meine beste Empfehlung für CF-Karten lautet: Bitte organisiere und löschen Sie alle alten Bilder auf den Karten, bevor Sie zu Ihrem gebuchten Auftrag aufbrechen. Bringen Sie nur leere und richtig formatierte Speicherkarten zur Hochzeit mit. 

Blitzgerät

Egal, ob Sie eine Hochzeit bei hellem Tageslicht fotografieren oder Momente der Hochzeit am Abend ablichten, bringen Sie so viele Blitzgeräte wie möglich mit. Sobald es bei einer Hochzeit dunkler wird, haben wir Hochzeitsfotografen in der Regel nicht mehr viele Optionen. Denken Sie zudem an die Batterien der Blitzgeräte. Das Blitzladegerät und die voll aufgeladenen Akkus machen manchmal den Unterschied zwischen Profi und Amateur bei einer Hochzeitsfeier. 

blitzgeraet-1
blitzgeraet-2

Vielleicht haben Sie nicht viele Objektive und auch nicht so viele Batterien, wie ich vorgeschlagen habe. Sie können jederzeit von Freunden ausleihen, die auch gerne fotografieren, oder von einem Fotofachgeschäft in Ihrer Nähe ausleihen. Es ist wichtig, die Ausrüstung zu haben, die ich in diesem Blog erwähnt habe, damit zumindest Ihre Basis als Hochzeitsfotograf abgedeckt ist.

Das könnte dir auch gefallen…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.