Kirchliche Trauung

 

Bewegende Momente vor dem Altar 

Die kirchliche Trauung ist für viele wohl der Inbegriff einer klassischen Hochzeit. Angefangen mit dem Moment, in dem die Braut durch die Kirchentüren tritt und durch den Kirchengang zum Altar schreitet, über die Rede des Pfarrers, den anschließenden Ringtausch hin zum Hochzeitskuss. Dabei sorgt gerade die Kirche für eine besonders festliche Stimmung und viele Emotionen bei Brautpaar und Gästen. 

Als Kernstück des Hochzeitstages sollte die kirchliche Trauung auf Bildern festgehalten werden. Fokuspoint – Ihr Hochzeitsfotograf im Rhein-Main-Gebiet und ganz Hessen -begleitet Sie gerne während der verschiedenen Stationen Ihrer kirchlichen Hochzeit und rückt alle entscheidenden Momente ins beste Licht. Um eine Geräuschbelästigung durch das Klicken der Kamera zu vermeiden, fotografieren wir natürlich immer im Silent Modus. 

Tipps und Tricks – Darauf sollten Sie achten 

Damit die Aufnahmen während der Zeremonie möglichst reibungslos von statten gehen, sollten Sie vorab folgende Dinge in Erfahrung bringen. 

  • In manchen Kirchen sind Fotografien oder Videoaufnahmen nicht gestattet. Halten Sie daher vorab Rücksprache mit dem zuständigen Pfarrer und erkundigen Sie sich, ob ein Fotograf während der Trauungszeremonie Aufnahmen machen darf. Besprechen Sie bei der Gelegenheit auch den Ablauf der Trauung. Informieren Sie Fokuspoint im Anschluss über die Gegebenheiten. So können wir uns optimal auf Ihre Hochzeit vorbereiten und vor Ort die richtigen Bilder schießen. 
  • Setzen Sie sich mit den Lichtverhältnissen in der Kirche auseinander. Ist ausreichend natürliches Licht vorhanden? Wenn nein, darf in der Kirche mit Blitz fotografiert werden? 
  • In manchen Fällen ist die Hochzeit nicht das einzige Highlight des Tages. Denn die kirchliche Trauung lässt sich gut mit einer Taufe kombinieren. Falls Sie das ebenfalls vorhaben und auch Bilder von der Taufe haben möchten, geben Sie uns gerne Bescheid. 
  • Die besondere Atmosphäre der Kirche eignet sich nicht nur für stimmungsvolle Aufnahmen während der Trauung. Wir von Fokuspoint empfehlen, im Anschluss an die Zeremonie noch einige Bilder in der Kirche zu machen. Das Brautpaar vor dem Altar, aus unterschiedlichen Winkeln oder gemeinsam mit der Familie – all das lässt sich problemlos im Anschluss realisieren. Da viele Kirchen mehrere Trauungen pro Tag abhalten, sollten Sie vorab jedoch abklären, ob ein kurzes Shooting im Anschluss möglich ist. 
  • Ebenfalls zentral: Der Moment, in dem das frisch getraute Ehepaar aus der Kirche kommt. Absolut unverzichtbar ist danach auch ein anschließendes Gruppenbild vor der Kirche. Für den Fall, dass Sie nach der Trauung noch Aufnahmen in der Kirche machen, informieren Sie Ihre Gäste darüber, dass im Anschluss eine Gruppenaufnahme geplant ist. Vielleicht können Sie die Wartezeit auch mit einem Getränk oder kleinen Snacks überbrücken. 

Bei allem gilt: Bleiben Sie ganz entspannt und natürlich. Genießen Sie die Hochzeit und konzentrieren Sie sich auf sich, Ihren Partner und Ihre Gäste. Wir von Fokuspoint arbeiten im Hintergrund und sorgen dafür, dass Sie Ihre Trauung ungestört genießen können. 

Sie haben weitere Fragen rund um die kirchliche Trauung und unsere Arbeit als Fotografen? Kontaktieren Sie uns gern! 

UNVERBINDLICH ANFRAGEN

WIE LANGE SOLLEN WIR SIE BEGLEITEN?

WAS IST GEPLANT?

WAS IST IHR GEPLANTES BUDGET?

BESONDERE WÜNSCHE

12 + 2 =